lettisch
Adjektiv:

Worttrennung:
let·tisch, Komparativ: let·ti·scher, Superlativ: let·tischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈlɛtɪʃ]
Bedeutungen:
[1] zum Volk der Letten gehörend
[2] Lettland betreffend, aus Lettland kommend
[3] nicht steigerbar: zur Sprache Lettisch gehörend
Herkunft:
Ableitung vom Stamm des Substantivs Lette mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch
Beispiele:
[1] „Drinnen ist heute dokumentiert, wie die Besatzung der Baltischen Staaten durch die Rote Armee vor sich ging und wie das lettische Volk unter den Deportationen zu leiden hatte.“
[1] Er brachte seine lettische Ehefrau mit.
[1] „In der Elementarschule, die Wilhelm Ostwald gemeinsam mit russischen und lettischen Kindern besuchte, erreichte er gute Leistungen.“
[1, 2] In der Charakterisierung von Skalbes Sprache und seiner Bedeutung für die lettische Kultur, greifen die Autoren zu verschiedenen Superlativen und schrecken auch ncht vor Wiederholungen und Klischees zurück; "der lettischste der lettischen", "der Zauberer der schöpferischen Sprache", "Meister der Wortkunst", um nur einige Beispiele zu nennen.
[2] „Zudem ist die lettische Bahn nichts für Eilige, und der Komfort entspricht den 1930er Jahren.“
[2] „Der lettische Systemwechsel war also zu einem großen Teil vom Kampf um die nationale Unabhängigkeit bestimmt.“
[3] „Die moderne Sprachperiode wurde durch die vielseitige Tätigkeit von Jānis Endzelīns (1873–1961) fast 60 Jahre lang geprägt, seine wissenschaftlichen Ansichten bestimmen noch heute sowohl die Entwicklung der lettischen Sprachwissenschaft als auch den Gebrauch der lettischen Sprache selbst.“
[3] Ich habe wieder ein paar lettische Wörter gelernt.
Übersetzungen:
Lettisch
Substantiv, n: Worttrennung:
Let·tisch, Singular 2: das Let·ti·sche, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈlɛtɪʃ], das [ˈlɛtɪʃə]
Bedeutungen:
[1] baltische Sprache, Landessprache von Lettland
Herkunft:
Substantivierung des Adjektivs lettisch
Synonyme:
[1] lettische Sprache
Beispiele:
[1] Die Amtssprache in Lettland ist Lettisch.
[1] Wie heißt das auf Lettisch?
[1] Wie kann ich mein Lettisch verbessern?
[1] Das Lettische ist nicht mit dem Estnischen verwandt.
[1] „Insbesondere die letzte Besatzung hatte zur Folge, dass das Lettische als Sprache der staatstragenden ethnischen Gruppe aus vielen Funktionen verdrängt wurde und sich eine Situation asymmetrischer Zweisprachigkeit entwickelte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch