Vibrant
Substantiv, m:

Worttrennung:
Vi·brant, Plural: Vi·bran·ten
Aussprache:
IPA [viˈbʁant]
Bedeutungen:
[1] Linguistik, Phonetik: Konsonant, bei dem ein Artikulationsorgan vibriert, das heißt sich ein mehrfacher, schneller Wechsel zwischen Verengung/Verschluss und Öffnung (intermittierende Verschlussbildung) vollzieht
Herkunft:
lateinisch vibrare „schwingen, vibrieren“
Synonyme:
[1] gerollter Laut, Schwinglaut, Zitterlaut
Gegenwörter:
[1] Affrikate, Frikativ, Lateral, Nasal, Plosiv
Beispiele:
[1] Im Deutschen gibt es zwei Vibranten: den alveolaren Vibranten [r] (auch: apikaler Vibrant): mit der Zungenspitze gebildet; und den uvularen Vibranten [R]: im Rachenraum am Zäpfchen gebildet.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch