Westküste
Substantiv, f:

Worttrennung:
West·küs·te, Plural: West·küs·ten
Aussprache:
IPA [ˈvɛstˌkʏstə]
Bedeutungen:
[1] Küste, die im Westen liegt
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) der Substantive West und Küste, wobei das Determinans „West“ das Determinatum „Küste“ näher bestimmt
Gegenwörter:
[1] Nordküste, Ostküste, Südküste
Beispiele:
[1] An einem grauen, windigen Tag stehe ich lange in der Verzon Bay an der Westküste und schaue den Surfern, Windsurfern, Kitesurfern, Bodyboardern zu, nicht ohne Neid.
[1] Entlang der Westküste des afrikanischen Kontinents stoßen die Expeditionen immer weiter nach Süden vor: Gil Eanes umrundet 1434 das Kap Bojador an der Westküste der Sahara.
[1] „Etwa 11 ständige Bewohner hat die Insel, die alle im gleichnamigen Dorf an der flacheren Westküste der Insel leben.“
[1] „Corisco liegt wenige Kilometer vor Afrikas Westküste im Golf von Guinea.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch