rasieren
Verb:

Worttrennung:
ra·sie·ren, Präteritum: ra·sier·te, Partizip II: ra·siert
Aussprache:
IPA [ʁaˈziːʁən]
Bedeutungen:
[1] sich oder jemand anderem die Haare oder Barthaare abschneiden
[2] etwas bis in die Grundstrukturen zerstören
Herkunft:
im 17. Jahrhundert über niederländisch raseren von französisch raser „kahlscheren, rasieren“ entlehnt, das auf vulgärlateinisch *rasare zurückgeht
Synonyme:
[1] balbieren, barbieren, schaben, scheren
Beispiele:
[1] Während sie sich die Beine rasiert, rasiert er seinen Vollbart.
[2] Den Soldaten wurde aufgetragen, die gegnerische Festung vollständig zu rasieren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.069
Deutsch Wörterbuch