sondern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
son·dern, Präteritum: son·der·te, Partizip II: ge·son·dert
Aussprache:
IPA [ˈzɔndɐn]
Bedeutungen:
[1] gehoben: trennen
Herkunft:
mittelhochdeutsch „sundern“, althochdeutsch „suntarōn“. Das Verb ist seit dem 9. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[1] scheiden, separieren, trennen
Gegenwörter:
[1] verbinden, zusammenfügen
Beispiele:
[1] Im Dualen System werden die Wertstoffe vom Müll gesondert.
Übersetzungen: Konjunktion: Worttrennung:
son·dern
Aussprache:
IPA [ˈzɔndɐn]
Bedeutungen:
[1] den Gegensatz nach einem negierten Satzteil einleitend
Herkunft:
mittelhochdeutsch „sunder“, althochdeutsch „suntar“. Die Konjunktion ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.
Beispiele:
[1] Ich komme heute nicht nach Hause, sondern übernachte bei einem Freund.
[1] Die Ware ist nicht nur gut, sondern auch noch billig.
[1] „Den Einstieg in das Audi-Q-niversum bildet allerdings der kleine Q1, der womöglich schon 2015 vorgestellt wird. Er basiert auf der Kleinwagen-Plattform des Konzerns, wird aber nicht in Tschechien, sondern in Ingolstadt gefertigt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch