unten
Lokaladverb: Worttrennung:
un·ten
Aussprache:
IPA [ˈʊntn̩]
Bedeutungen:

Lokaladverb:

[1] an einer tief gelegener Stelle/Ort
[2] weiter hinten in einem Schriftstück/Druckseite/Webseite und Ähnlichem
[3] auf einer tieferen Hierarchieebene
Herkunft:
althochdeutsch undenân, untana, mittelhochdeutsch undenân, undnân, untnân, undenen, undene, unden, unde
Adverbbildung vonunter
Gegenwörter:
[1] oben
Beispiele:
[1] Siehe Bild 2.1c unten.
[2] Siehe unten.
[3] Siehe nächste Verzeichnisebene unten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch