verwirrt
Adjektiv:

Worttrennung:
ver·wirrt, Komparativ: ver·wirr·ter, Superlativ: am ver·wirr·tes·ten
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈvɪʁt]
Bedeutungen:
[1] geistig nicht ganz auf der Höhe seiend, nicht wissend, was zu tun ist; durcheinander
Herkunft:
aus dem Partizip II von verwirren
Synonyme:
[1] durcheinander, konfus, kopflos, verstört, wirr
Beispiele:
[1] „Wie heißt du nochmal?“, fragte sie ihn verwirrt.
[1] Verwirrt irrte er durch die Gänge.
[1] „Ein deutscher Rucksacktourist zeltete 1994 im Palastgarten, ein nackter Gleitschirmflieger besuchte die Königin, ein verwirrter Mann hielt sie für seine Mutter.“
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
ver·wirrt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈvɪʁt]
Grammatische Merkmale:
  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs verwirren
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs verwirren
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs verwirren
Partizip II: Worttrennung:
ver·wirrt
Aussprache:
IPA [fɛɐ̯ˈvɪʁt]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch