zwar
Adverb, Konjunktion: Worttrennung:
zwar
Aussprache:
IPA [t͡svaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Gegensätzliches einräumend (zwar – aber)
[2] genauere Beschreibung (und zwar)
Herkunft:
mittelhochdeutsch „zewāre, ze wāre“, althochdeutsch „zi wāre“. Das Wort ist seit dem 8. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[1] allerdings, freilich, immerhin, sicher, zugegeben
[2] nämlich
Gegenwörter:
[1] allerdings
Beispiele:
[1] Das Gas selbst ist zwar unsichtbar, aber die hellblaue Farbe der Galaxien zeugt von Sternenentstehungen, die ohne Gas nicht möglich wären.
[1] Er mag ihn zwar nicht, aber er hat ihn trotzdem eingeladen.
[1] „Mehr Wettbewerb auf der Schiene wird zwar gefordert, aber nicht energisch durchgesetzt.“
[1] „Das Misstrauen gegenüber gentechnisch veränderten Lebensmitteln ist zwar groß, allerdings sind »Gene« natürlich in jedem Lebewesen und damit auch in allen Nahrungsmitteln enthalten.“
[1] „Obergärige Hefen sind zwar empfindlicher als untergärige, aber mit ihnen verläuft die Gärung deutlich schneller und ohne moderne Kühltechnik.“
[2] Der Teig besteht nur aus drei Zutaten, und zwar aus Mehl, Wasser und Salz.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch