Angreifer
Substantiv, m:

Worttrennung:
An·grei·fer, Plural: An·grei·fer
Aussprache:
IPA [ˈanˌɡʁaɪ̯fɐ]
Bedeutungen:
[1] jemand, der angreift
Herkunft:
nominalisierte Form (= Ableitung) von angreifen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] Aggressor
Gegenwörter:
[1] Angegriffener, Opfer
Beispiele:
[1] Die Angreifer waren maskiert und flohen in Richtung Stadtmitte.
[1] „Die persönlichen Gegenstände waren es, die den Archäologen schließlich die entscheidenden Hinweise auf die Herkunft der Angreifer gaben.“
[1] „Silvers zufriedenes Brummen sagte mir, daß mein Angreifer tot war.“
[1] „Die Jerusalemer Mauer fiel 1967, als Israel die arabischen Angreifer hinter den Jordan trieb und Ostjerusalem eroberte.“
[1] „Sie hielten die Angreifer auf.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.047
Deutsch Wörterbuch