Arbeitstag
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ar·beits·tag, Plural: Ar·beits·ta·ge
Aussprache:
IPA [ˈaʁbaɪ̯t͡sˌtaːk]
Bedeutungen:
[1] Tag, an dem man arbeitet (zur Arbeit geht)
[2] die Zeitspanne an einem Tag, in der gearbeitet wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Arbeit, Fugenelement -s und Tag
Gegenwörter:
[1] Feiertag; Urlaub
Beispiele:
[1] Es war ein gewöhnlicher Arbeitstag.
[2] „Högni schüttelte den Kopf, steckte sich eine Boulette in den Mund und berichtete als Nächstes, dass der Arbeitstag in Ordnung gewesen war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.064
Deutsch Wörterbuch