Fingernagel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fin·ger·na·gel, Plural: Fin·ger·nä·gel
Aussprache:
IPA [ˈfɪŋɐˌnaːɡl̩]
Bedeutungen:
[1] gewölbte, durchscheinende Keratinplatte auf der Oberseite der Fingerspitze
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Finger und Nagel
Synonyme:
[1] Nagel
Gegenwörter:
[1] Zehennagel
Beispiele:
[1] Die menschlichen Fingernägel wachsen ca. 1 mm pro Woche.
[1] „An die mit Trachyt verkleidete Säule gelehnt, ritzte Bota mit dem Fingernagel seinen Namen.“
[1] „Man treibt ihm kleine Holzsplitter unter die Fingernägel.“
[1] „Seine Hände waren gepflegt, die Fingernägel exakt geschnitten.“
[1] „Sie kratzte ihn mit den Fingernägeln.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch