Motorrad
Substantiv, n:

Worttrennung:
Mo·tor·rad, Plural: Mo·tor·rä·der
Aussprache:
IPA [ˈmoːtoːɐ̯ˌʁaːt], [moˈtoːɐ̯ˌʁaːt]
Bedeutungen:
[1] zweirädriges, einspuriges Fahrzeug mit Antriebsmotor
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Motor und Rad
Synonyme:
[1] amtssprachlich: Kraftrad (kurz: Krad); umgangssprachlich: Feuerstuhl, Maschine, Ofen
Gegenwörter:
[1] Fahrrad, Mofa, Automobil
Beispiele:
[1] Das Motorrad stand mitten im Weg.
[1] „Und während in den Fünfzigern Motorräder fast immer schwarz waren, so fällt die Herz-Kronen-Vespa schon dadurch auf, dass sie weiß ist.“
[1] „Siavasch schaute zu mir rüber und übersah dabei die vierköpfige Familie, die auf einem Motorrad auf die Kreuzung zusteuerte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch