Nord
Substantiv, m: Worttrennung:
Nord, kein Plural
Aussprache:
IPA [nɔʁt]
Bedeutungen:
[1] ohne Artikel: Kurzform für die Haupthimmelsrichtung Norden in der Navigation, Seefahrt
[2] mit Artikel, Meteorologie: Wind aus Norden
[3] Politik, Wirtschaft: Weltteil, Nordhalbkugel
[4] Geografie: Präfix oder mit Bindestrich vorangestellter Zusatz zu einem Toponym
[5] Geografie: Nachsatz zu einem Toponym oder diesem mit Bindestrich nachgestellt
Herkunft:
von Norden
Synonyme:
[2] Nordwind, Nordsturm, Nordorkan
[3] Nordhalbkugel, Nordhemisphäre
Gegenwörter:
[1–5] Süd, inkompatibel: Ost, West
Beispiele:
[1] Und weiter mit Kurs Nord so lange der Wind mitspielt.
[2] Seit Abend weht ein kräftiger Nord.
[3] Ein Konflikt Nord gegen Süd ist nicht im Sinne der gesamten Menschheit.
[4] Nordbayern
[5] An der Autobahnauffahrt Potsdam-Nord solltet ihr abfahren.
[5] Zum Terminal Nord kommt man am besten über den Ring 3.
Übersetzungen:
  • englisch: [1, 3] north
  • russisch: [1, 2] норд m; [1, 3] север m; [2] северный ветер m



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch