Schlägerei
Substantiv, f:

Worttrennung:
Schlä·ge·rei, Plural: Schlä·ge·rei·en
Aussprache:
IPA [ʃlɛːɡəˈʁaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] handgreifliche Auseinandersetzung mindestens zweier Personen
Herkunft:
Ableitung vom Substantiv Schläger mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei
Synonyme:
[1] Keilerei, Prügelei, Rauferei
Beispiele:
[1] Die Schlägerei zwischen den randalierenden Fans war schwierig zu stoppen.
[1] „Seit einiger Zeit mehren sich die Schlägereien zwischen Jugendbanden aus den Vorstädten […].“
[1] „Nicht die Schlägereien als solche hätte er verurteilt, sondern, dass ich als Verlierer vom Platz ging.“
[1] „Ein englischer Literat hätte über die Schlägerei bestimmt anders, spannender geschrieben.“
[1] „Grenfeld beeilte sich, der drohenden Schlägerei zu entkommen, und machte sich zu Fuß auf den Weg.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.047
Deutsch Wörterbuch