aufwecken
Verb:

Worttrennung:
auf·we·cken, Präteritum: weck·te auf, Partizip II: auf·ge·weckt
Aussprache:
IPA [ˈaʊ̯fˌvɛkn̩]
Bedeutungen:
[1] jemands Schlaf beenden
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Präfix auf- und wecken
Synonyme:
[1] wecken, aufwachen
Gegenwörter:
[1] schlafen lassen, einschläfern
Beispiele:
[1] Durch die laute Musik hast du Großvater aufgeweckt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.047
Deutsch Wörterbuch