subjektiv
Adjektiv:

Worttrennung:
sub·jek·tiv, Komparativ: sub·jek·ti·ver, Superlativ: am sub·jek·tivs·ten
Aussprache:
IPA [zʊpjɛkˈtiːf]
Bedeutungen:
[1] von persönlichen Gefühlen, Meinungen oder Vorurteilen bestimmt; beeinflusst, unsachlich; im Bezug zu der Perspektive eines Subjektes
[2] Sprachlehre: zum Subjekt gehörig
Gegenwörter:
[1] neutral, nüchtern, objektiv, parteilos, sachlich, unbeeinflusst, unparteiisch
Beispiele:
[1] Die Jury bewertete den Fall sehr subjektiv und unsachlich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.008
Deutsch Wörterbuch