Bewunderung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·wun·de·rung, Plural: Be·wun·de·run·gen
Aussprache:
IPA [bəˈvʊndəʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Plural selten: das Bewundern; Empfindung für jemanden/etwas, der/das als außergewöhnlich angesehen wird und besondere Anerkennung verdient
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs bewundern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Achtung, Hochachtung, Hochschätzung, Verehrung; veraltet: Admiration
Gegenwörter:
[1] Geringschätzung, Verachtung
Beispiele:
[1] Das Publikum lauschte dem Sänger voller Bewunderung.
[1] „Mit Bewunderung und Vergnügen begegnete Franz jetzt immer seinem Reinhold.“
[1] „Dann schleicht sich Bewunderung ein für diese Hemmungslosigkeit.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch