Heirat
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hei·rat, Plural: Hei·ra·ten
Aussprache:
IPA [ˈhaɪ̯ˌʁaːt]
Bedeutungen:
[1] festliches Ereignis, bei dem zwei Menschen den Bund der Ehe schließen oder sich verpartnern
Herkunft:
mittelhochdeutsch hīrāt, althochdeutsch hīrāt zuerst „Hausstand“, danach „Vermählung“, belegt seit dem 11. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Eheschließung, Hochzeit, Trauung, Verehelichung, Vermählung, Verpartnerung
Gegenwörter:
[1] Scheidung, Trennung
Beispiele:
[1] Die Heirat der beiden war im April.
[1] „Nach ihrer Heirat im Jahr 1939 zogen sie von dort nach Berlin, wo mein Vater eine Stelle als Vermessungsingenieur bei der Deutschen Reichsbahn angetreten hatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.038
Deutsch Wörterbuch