Trennung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Tren·nung, Plural: Tren·nun·gen
Aussprache:
IPA [ˈtʁɛnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] materiell: Vorgang oder Ergebnis der Absonderung von Substanzen voneinander
[2] persönlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer persönlichen Verbindung
[3] sozial: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer sozialen Bindung
[4] technisch: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer technischen Verbindung
[5] wirtschaftlich: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer betrieblichen Zusammenarbeit
[6] Arbeitsrecht: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung eines Arbeitsvertrags
[7] Linguistik: kurz für Silbentrennung
[8] Logik: möglichst klare Unterscheidung von Begriffen
[9] Politik: Vorgang oder Ergebnis der Auflösung einer staatlichen Gemeinschaft
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 16. Jahrhundert belegt.
Ableitung vom Stamm des Verbs trennen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Abscheidung, Absonderung, Abspaltung, Abtrennung, Analyse, Aufteilung, Auftrennung, Ausfällung, Entfernung, Herauslösung, Loslösung, Schnitt, Separation, Separierung, Spaltung, Zerlegung
[2] Abschied, Auseinandergehen, Ehescheidung, Entzweiung, Lebewohl, Scheidung, Weggang
[3] Ausschluss, Kündigung
[4] Abbruch, Unterbrechung
[5] Auflösung, Aufspaltung, Teilung
[6] Entlassung, Rausschmiss
[7] Silbentrennung; Österreich: Abteilen
[8] Unterscheidung
[9] Abspaltung, Sezession
Gegenwörter:
[1] Verbindung, Zusammenführung
Beispiele:
[1] Die Trennung der Substanzen in dem Gemisch war ein großen Problem.
[2] Die Trennung von meinem Freund fiel mir schwer.
[2] „Ich wusste auch, dass die Trennung nicht nur ein paar Tage dauern würde.“
[3] Die Trennung von meinem Verein war ein notwendiger Schritt.
[4] Durch die Trennung der Verbindung mit dem Korrespondenten konnte man leider nichts über den Vorfall erfahren.
[5] Die Trennung der Betriebe verursachte einen hohen organisatorischen Aufwand.
[6] Nach den Vorfällen war die Trennung von diesem Mitarbeiter unumgänglich.
[7] Die Rechtschreibreform brachte einige Änderungen auch bei der Trennung der Wörter mit sich.
[7] „Für die Trennung der Wörter am Zeilenende gibt es zwei Grundprinzipien: Man trennt einfache Wörter nach Sprechsilben, wie sie sich beim langsamen Vorlesen ergeben, und man trennt zusammengesetzte Wörter und Wörter mit Präfixen (Vorsilben) nach ihren erkennbaren Bestandteilen.“
[8] Eine saubere Trennung der verwendeten Begriffe ist eine Voraussetzung für systematisches Arbeiten.
[9] Kosovo strebt die Trennung von Serbien an.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] parting (Abschied); [1, 3] segregation (Absonderung, auch chemisch), [3] separation (eheliche Trennung); [4] cut-off (Absperrung), detachment (Absonderung), disconnectedness , disconnection ((Trennung einer technischen Verbindung (Telefon)); [9] disestablishment, disunion (Spaltung), resegregation, secession (Lossagung)
  • russisch: [1] разделение n; [2] разрыв m, разлука f, развод m; [3] отделение n, выход m; [4] разъединение n, рассоединение n; [5] разделение n; [6] расторжение n; [7] деление n; [8] разделение n, различение n; [9] разделение n, отделение n, раскол m



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch