Inszenierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
In·sze·nie·rung, Plural: In·sze·nie·run·gen
Aussprache:
IPA [ˌɪnst͡seˈniːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] künstlerische Gestaltung einer Aufführung
[2] übertriebene Selbstdarstellung, Auslösung eines Skandals
Herkunft:
Nominalisierung des Verbs inszenieren mit dem Suffix -ung
Synonyme:
[1] Umsetzung, Gestaltung, Darstellung
[2] Show
Beispiele:
[1] Die Inszenierung des Stückes war gewöhnungsbedürftig.
[2] Ihre Inszenierung hat ihre wahren Absichten gezeigt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch