Migration
Substantiv, f:

Worttrennung:
Mi·g·ra·ti·on, Plural: Mi·g·ra·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [miɡʁaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Geschichte, Politik, Soziologie: Wanderung von Menschen oder ganzen Volksgruppen
[2] Biologie, Ornithologie: Tierwanderung, Vogelzug
[3] Geologie, Planetologie: Stoffwanderung durch poröses Gestein
[4] Biologie: Stoffwanderung im Körper oder innerhalb von Zellen
[5] Datenbank: Migration von Daten von einer Anwendung, einem Betriebssystem oder Version zu einer/einem anderen
Herkunft:
von lateinisch migratioAusziehen, Auswanderung“ entlehnt, das zum Verb migrareauswandern“ gebildet wurde
Synonyme:
[1] Völkerwanderung
[5] Datenmigration
Gegenwörter:
[1] Sesshaftigkeit
Beispiele:
[1] Die Migration ist in vielen Ländern ein politisches Problem.
[5] Die Migration der Daten auf die neue Datenbank wird von einem Expertenteam innerhalb der nächsten zwei Wochen durchgeführt.
[5] Von den 18.000 Desktop-Rechnern der Stadt München liefen zum Abschluss der Migration 2014 über 17.000 mit LiMux.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch