Schere
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sche·re, Plural: Sche·ren
Aussprache:
IPA [ˈʃeːʁə]
Bedeutungen:
[1] Gerät zum Schneiden von Papier und anderer dünner Materialien
[2] Organ zum Greifen bei Krebstieren
[3] metaphorisch: große Differenz in der Ausprägung eines Merkmals
Mehrere Bedeutungen fehlen noch.
Herkunft:
Das Wort geht auf mittelhochdeutsch schære zurück, aus althochdeutsch scari, einer Plural– oder Dualform von althochdeutsch scarMesser“; die Ausgangsbedeutung scheint also „zwei Messer, Klingen“ zu sein; vergleichbar ist englisch shears „Schere“, das ebenfalls ursprünglich eine Pluralform darstellt
Synonyme:
[2] Zange
[3] Kluft
Gegenwörter:
[1] Messer
Beispiele:
[1] Die Schere ist ein klassisches Bastelutensil.
[2] Krebse haben oft eine große und eine kleine Schere.
[3] Die Schere zwischen arm und reich wird immer größer.
Redewendungen:
Messer, Gabel, Schere, Licht, sind für kleine Kinder nicht! -
Schere im Kopf -
Schere zwischen Arm und Reich -
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch