Wahrsagung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wahr·sa·gung, Plural: Wahr·sa·gun·gen
Aussprache:
IPA [ˈvaːɐ̯ˌzaːɡʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Tätigkeit, kein Plural: die Zukunft vorhersagen, das Wahrsagen
[2] Botschaft: das Vorhergesagte, das Prophezeite
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs wahrsagen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung
Synonyme:
[1] Hellsehen, Orakeln, Prophezeien, Vorhersagen, Voraussagen, Wahrsagen, Weissagen
[2] Orakel, Orakelspruch, Prophetie, Prophezeiung, Schicksalsdeutung, Voraussage, Vorhersage, Vorhersehung, Vorhersagung, Weissagung, Zukunftsdeutung
Beispiele:
[1] „Auf dem Esoterikmarkt wird diese Nachfrage in erster Linie durch Kartenlegen (Tarot), Horoskope, Pendel oder Wahrsagung bedient.“
[2] „An einzelnen Orten senden sie auch Wahrsagungen von zukünftigen Dingen aus dem Geisterreiche empor.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch