ablösen
Verb:

Worttrennung:
ab·lö·sen, Präteritum: lös·te ab, Partizip II: ab·ge·löst
Aussprache:
IPA [ˈapˌløːzn̩]
Bedeutungen:
[1] transitiv, jemanden ablösen: eine Aufgabe für jemanden übernehmen, jemanden ersetzen
[2] transitiv, etwas ablösen: etwas von etwas trennen, entfernen
[3] reflexiv: sich von etwas trennen, lösen
Herkunft:
Präfix ab- und Verb lösen
Synonyme:
[2] abmachen, abreißen, abziehen, lösen
[3] abfallen, abgehen, sich lösen
Gegenwörter:
[2] anbringen, befestigen, verbinden
[3] halten
Beispiele:
[1] Ich löste meinen Bruder mit der Wache ab.
[1] „Zwischen 1824 und 1891 darf mit einiger Berechtigung von einem zweiten saudischen Staat gesprochen werden, auch wenn dieser nie die Ausmaße des ersten erreichte und sich verschiedene Familienflügel in der Herrschaft ablösten.
[2] Das Pflaster sollte vorsichtig abgelöst werden.
[3] Die Tapete löst sich von der Wand ab.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch