kriegen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
krie·gen, Präteritum: krieg·te, Partizip II: ge·kriegt
Aussprache:
IPA [ˈkʁiːɡn̩], [ˈkʁiːɡŋ̍]
Bedeutungen:
[1] transitiv, umgangssprachlich: bekommen, erhalten
[2] transitiv, umgangssprachlich: zu fassen bekommen, habhaft werden
[3] intransitiv, veraltet: Krieg führen
Herkunft:
von Krieg (ursprünglich: sich etwas durch Krieg aneignen)
Gegenwörter:
[1] abgeben, verlieren, verschenken
[2] laufen lassen
Beispiele:
[1] Nimm, was du kriegen kannst.
[1] Wie viel Geld kriegst du eigentlich?
[1] Meinen die wirklich Madonna kriegt einen Oscar?
[1] Kriegen wir dieses Jahr eigentlich noch einen richtigen Sommer?
[1] „Ende März kriegten wir endlich Strom, das Treppengeländer und alle Lichtschachtgitter, und ich kriegte überall Pickel.“
[1] Ich krieg gleich ne Krise!
[1] Hauptsache ich krieg gleich ´n Ass.
[1] Ich hab gehört sie kriegt ein Kind, stimmt das?
[1] Krieg ich noch 'n Bier?
[2] Ich krieg’ dich schon noch!
[2] Krieg mich doch, wenn du kannst!
[2] Wir sind uns alle sicher, dass Sie den Verräter kriegen.
[2] Und am Ende vom Film kriegen sie sich doch.
[3] Indessen kriegte Oesterreich ganz alleine in Italien.
Redewendungen:
ein paar kriegen; krieg mich, ich bin der Frieden
etwas zwischen die Kiemen kriegen, etwas zwischen die Zähne kriegen
Übersetzungen:
Kriegen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Krie·gen, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkʁiːɡn̩], [ˈkʁiːɡŋ̩]
Bedeutungen:
[1] ein Kinderspiel, bei dem der Fänger andere Mitspieler durch eine Berührung fassen muss
Herkunft:
Substantivierung des Verbs kriegen
Synonyme:
[1] Fangen, Fangis
Beispiele:
[1] „Komm, wir spielen Kriegen!“
[1] „Bewegung ist ein kindliches Grundbedürfnis. Kriegen spielen, kleine Mutproben beweisen, Geschicklichkeit üben – beim Spiel mit Anderen trainieren Kinder nicht nur ihre körperlichen Fähigkeiten, sondern auch ihre soziale Kompetenz.“
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Krie·gen
Aussprache:
IPA [ˈkʁiːɡn̩], [ˈkʁiːɡŋ̩]
Grammatische Merkmale:
  • Dativ Plural des Substantivs Krieg



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch