Köpfchen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Köpf·chen, Plural: Köpf·chen
Aussprache:
IPA [ˈkœp͡fçən]
Bedeutungen:
[1] kleiner Kopf, etwa der eines Kindes
[2] umgangssprachlich: Verstand, geistige Fähigkeiten
[3] Botanik: eine Form des Blütenstandes
Herkunft:
Verkleinerungsform von Kopf
Synonyme:
[2] Grips, Hirn, Verstand, Gewitztheit (veraltet: Witz)
Gegenwörter:
[2] Muskeln
Beispiele:
[1] Darüber zerbrich dir mal nicht dein süßes Köpfchen!
[1] Alle meine Entchen schwimmen auf dem See, Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh’. (Kinderlied)
[2] Hier brauchen wir Köpfchen, nicht Muskeln!
[3] Blüten in Köpfchen mit gemeinsamer Hülle, oft mit Tragblättern
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch