bedeutend
Adjektiv:

Worttrennung:
be·deu·tend, Komparativ: be·deu·ten·der, Superlativ: am be·deu·tends·ten
Aussprache:
IPA [bəˈdɔɪ̯tn̩t]
Bedeutungen:
[1] mit viel Ansehen und Einfluss; von großer Wichtigkeit seiend
[2] sehr, viel
Herkunft:
Partizip von „bedeuten
Synonyme:
[1] unübersehbar, wichtig, wahrnehmbar, einflussreich, groß, beträchtlich, herausragend
Gegenwörter:
[1] unbedeutend, gering, übersehbar, vernachlässigbar, verschwindend
Beispiele:
[1] Der bedeutende Einfluss Luthers auf die deutsche Sprache ist noch heute wahrnehmbar.
[1] „Er avancierte zum bedeutendsten Indologen Deutschlands und brachte die Indologie durch seine unermüdlichen Forschungen in vielen Feldern voran.“
[1] „Neben dem früheren Museum für Verkehr und Bau sowie dem Meereskundlichen Museum hatte die Deutsche Luftfahrt-Sammlung mit über 100 Motorfliegern bis dahin eine der bedeutendsten historischen Flugschauen überhaupt dargestellt.“
Übersetzungen: Partizip I: Worttrennung:
be·deu·tend
Aussprache:
IPA [bəˈdɔɪ̯tn̩t]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch