feminin
Adjektiv:

Worttrennung:
fe·mi·nin, Komparativ: fe·mi·ni·ner, Superlativ: am fe·mi·nins·ten
Aussprache:
IPA [ˌfemiˈniːn], [1] [ˈfeːminin]
Bedeutungen:
[1] nicht steigerbar: grammatikalisches Geschlecht (Genus)
[2] den Eigenschaften einer Frau ähnelnd beziehungsweise entsprechend
[3] für Frauen passend
[4] selten (nicht steigerbar): dem weiblichen (biologischen) Geschlecht zugehörig
Herkunft:
von lateinisch femininus = „weiblich“, von femina = „Frau, Weibchen
Synonyme:
[1] weiblich
[2] fraulich, frauenhaft, weiblich
[3] fraulich, weiblich
[4] weiblich
Gegenwörter:
[1–4] männlich, maskulin
[1] sächlich, neutral
Beispiele:
[1] „die Sache“ ist feminin, „das Weib“ ist ein Neutrum.
[2] Er zeigt sich eher von seiner femininen Seite.
[3] Die Mode ist dieses Jahr betont feminin.
[4] Eine hübsche Person femininen Geschlechts - (Heinz Erhardt)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch