vorfallen
Verb:

Worttrennung:
vor·fal·len, Präteritum: fiel vor, Partizip II: vor·ge·fal·len
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌfalən]
Bedeutungen:
[1] unwillkürlich nach vorne geraten (zum Beispiel auch über Organe)
[2] sich abspielen, geschehen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb fallen mit dem Präfix vor-
Synonyme:
[2] abspielen, ereignen, geschehen, passieren, stattfinden
Gegenwörter:
[2] unterbleiben, vermeiden
Beispiele:
[1] Du hast so lange Haare, dass sie vorfallen können.
[2] Was ist denn heute alles vorgefallen?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch