Geschmack
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ge·schmack, Plural 1: Ge·schmä·cke, Plural 2: Ge·schmä·cker
Aussprache:
IPA [ɡəˈʃmak]
Bedeutungen:
[1] Empfindung von Mensch und höheren Tieren bei der Nahrungsaufnahme über den Mund beziehungsweise das Maul
[2] die Gesamtheit der individuellen Vorlieben
Herkunft:
mittelhochdeutsch „gesmac(h)“, althochdeutsch „gismac, gismah, gesmacko“. Das Wort ist seit dem 11. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[2] Allüre, Auffassungssache, Faible, Fimmel, Flitz, Geschmackssache, Vorliebe
Gegenwörter:
[1] Geruch
[2] Geschmacklosigkeit, Verabscheuung
Beispiele:
[1] Der Geschmack erinnert etwas an Lollis.
[1] Mein Geschmack täuscht mich nie!
[1] „Kommt, von allerreifsten Früchten
Mit Geschmack und Lust zu speisen!“
[1] „Der Geschmack brennt unter und auf der Zunge, der Rausch ist schwer übelkeitserzeugend.“
[1] „Die Erinnerung an den süßlich-säuerlichen Geschmack von Anar zieht mir den Mund zusammen.“
[2] Für meinen Geschmack ist das Schlagzeug zu laut.
[2] Ob man die Band mag, ist eine Frage des Geschmacks.
[2] Mit der Wahl dieses Abendkleides hat sie schlechten Geschmack bewiesen.
[2] „Mehr als einmal nahm er mich mit, schickte nach dem Regimentsschneider und ließ Kleider für mich anfertigen, die seinem Geschmack entsprachen.“
Redewendungen:
über Geschmack lässt sich streiten - pointiert die individuelle Natur von Geschmacksauffassungen sowie deren Konfliktpotential und impliziert die Zwecklosigkeit, über unterschiedliche Geschmacksauffassungen zu diskutieren
über Geschmack lässt sich nicht streiten - unterschiedliche Geschmacksauffassungen sind individueller Natur und entziehen sich der Ratio und somit dem Streitgespräch/Disput
die Geschmäcke sind verschieden - wird benutzt, um unterschiedliche Geschmacksauffassungen zu unterstreichen
das kommt auf den Geschmack an - wird benutzt, um unterschiedliche Geschmacksauffassungen zu unterstreichen
an etwas Geschmack finden - beginnen, etwas gern zu tun, eine Vorliebe für etwas entwickeln
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch