addieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
ad·die·ren, Präteritum: ad·dier·te, Partizip II: ad·diert
Aussprache:
IPA [aˈdiːʁən]
Bedeutungen:
[1] mehrere Zahlen zusammenzählen
Herkunft:
aus lateinisch adderehinzufügen,“ dies aus adan, zu, hin“ und daregeben
Synonyme:
[1] dazuzählen, summieren, zusammenrechnen, zusammenzählen, hinzurechnen
Gegenwörter:
[1] subtrahieren, abziehen
Beispiele:
[1] Will man zwei Zahlen addieren, schreibt man dazwischen ein Pluszeichen: 17 + 4 = 21
[1] „Dass einfach die Nichtchristen abgezogen werden, statt die Zahl jener Schüler zu addieren, die eindeutig christlichen Glaubens sind (und so womöglich auch Schüler als Christen vereinnahmt werden), dürfte jedenfalls Raum für Kritik bieten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch