öde
Adjektiv:

Worttrennung:
öde, Komparativ: öder, Superlativ: am ödes·ten
Aussprache:
IPA [ˈøːdə]
Bedeutungen:
[1] nur wenig oder gar nicht bewohnt, besiedelt
[2] gärtnerisch, landwirtschaftlich ungenutzt, nicht nutzbar
[3] frei von Anregungen oder interessanten Inhalten
Synonyme:
[1] menschenleer, unbewohnt, verlassen
[2] unbebaut, unfruchtbar, unkultivierbar
[3] gehaltlos, langweilig, monoton
Gegenwörter:
[1] bewohnt, besiedelt
[2] fruchtbar, kultiviert
[3] anregend, gehaltvoll, inhaltsreich, interessant, spannend
Beispiele:
[1] Am Sonntag ist die Innenstadt öde und leer.
[2] Im öden Karst wachsen keine Bäume.
[2] „Der Strand war menschenleer und öde.“
[3] Ohne Freunde und Unterhaltung ist es hier öde.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
öde
Aussprache:
IPA [ˈøːdə]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Singular Femininum der starken Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Akkusativ Singular Femininum der starken Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Nominativ Plural alle Genera der starken Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Akkusativ Plural alle Genera der starken Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Nominativ Singular alle Genera der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Akkusativ Singular Femininum der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Akkusativ Singular Neutrum der schwachen Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Nominativ Singular Femininum der gemischten Flexion des Positivs des Adjektivs öd
  • Akkusativ Singular Femininum der gemischten Flexion des Positivs des Adjektivs öd

Öde
Substantiv, f:

Worttrennung:
Öde, Plural: Öden
Aussprache:
IPA [ˈøːdə]
Bedeutungen:
[1] vegetationsarme, unfruchtbare Gegend
[2] anregungsarmer, langweiliger Bereich
[3] Zustand des Mangels an geistigen Aktivitäten/Anregungen
Herkunft:
mittelhochdeutsch œde, althochdeutsch ōdī „Einöde, Verwüstung“, belegt seit dem 8. Jahrhundert
Beispiele:
[2] „Aber seltsamer Weise findet er jetzt die Öde und Hässlichkeit Ostberlins weit weniger deprimierend als damals.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch