übertrieben
Adjektiv:

Worttrennung:
über·trie·ben, Komparativ: über·trie·be·ner, Superlativ: am über·trie·bens·ten
Aussprache:
IPA [ˌyːbɐˈtʁiːbn̩], [ˌyːbɐˈtʁiːbm̩]
Bedeutungen:
[1] viel mehr als nötig; zuviel
Herkunft:
Derivation des Verbs übertreiben zum Adjektiv
Gegenwörter:
[1] untertrieben
[1] gering, klein, vorsichtig, zurückhaltend
Beispiele:
[1] Jede Woche 150 km zu rennen, das ist nicht nur verrückt, das ist einfach übertrieben ehrgeizig.
[1] Dieser Markt ist schwierig, die lange Vorbereitungszeit der Firma für die Einführung des Produktes ist nicht übertrieben.
[1] Deutsche Welle: „Herr Zlotowski, die Europäische Kommission stößt ein Verfahren an, um die Rechtsstaatlichkeit in Polen zu überprüfen. Was halten Sie davon? Ist das übertrieben?“ [Der Europaabgeordnete] Kosma Zlotowski [von der regierenden PiS-Partei]: „Das ist übertrieben. Es gibt überhaupt keinen Grund dafür.“
[1] "Das totale [Marihuana-]Verbot ist übertrieben und schützt nicht das Recht auf Gesundheit", sagte die [mexikanische] Richterin Olga Sánchez Cordero.
[1] Die Anteilseigner werden sicher überkritisch beobachten, dass er [der neue Chef der Fluggesellschaft Lufthansa Jürgen Spohr] uns [streikenden Piloten] keinen Bonus einräumt", so der Pilotensprecher. "Es ist eher zu befürchten, dass er mit übertriebener Härte agiert."
[1] Zwölf Knechte liegen im Gras und erzählen sich nacheinander übertriebenste Beispiele, wie faul sie sind.
[1] […] es ist nicht das erste Mal, dass Fehlplanungen der Bahn den Schienenverkehr lahmlegen. Häufig sind übertriebene Spar- oder Gewinnvorgaben die Ursache.
[1] Die extremsten Situationen des Films und die Details, die am übertriebensten scheinen, basieren auf Realität.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
über·trie·ben
Aussprache:
IPA [yːbɐˈtʁiːbn̩], [yːbɐˈtʁiːbm̩]
Grammatische Merkmale:
  • 1. Person Plural Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs übertreiben
  • 3. Person Plural Indikativ Präteritum Aktiv des Verbs übertreiben
  • 1. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv des Verbs übertreiben
  • 3. Person Plural Konjunktiv II Präteritum Aktiv des Verbs übertreiben
Partizip II: Worttrennung:
über·trie·ben
Aussprache:
IPA [yːbɐˈtʁiːbn̩], [yːbɐˈtʁiːbm̩]
Grammatische Merkmale:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch