Anfänger
Substantiv, m:

Worttrennung:
An·fän·ger, Plural: An·fän·ger
Aussprache:
IPA [ˈanˌfɛŋɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die mit etwas erst kürzlich begonnen hat und dadurch wenig Sachkenntnisse besitzt
[2] Architektur: steinernes Widerlager eines Bogens oder Gewölbes auf einem tragenden Gesims, einem Pfeiler oder dem Kapitell einer Säule
Herkunft:
Kausativbildung zum Verb anfangen
Synonyme:
[1] Beginner, Neueinsteiger, Neuling, Newbie; Dilettant, Laie, Grünschnabel
[2] Kämpfer
Gegenwörter:
[1] Experte, Fortgeschrittener, Gosu, Profi, Crack
Beispiele:
[1] Der neue Mitschüler ist ein Anfänger auf dem Gebiet des Musizierens.
[2] Auf dem Kapitell sitzt der Anfänger.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch