Springer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sprin·ger, Plural: Sprin·ger
Aussprache:
IPA [ˈʃpʁɪŋɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die (besonders im Sport) einen Sprung ausführt
[2] Spielfigur im Schach
[3] flexible Einsatzkraft in Unternehmen, Schulen
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs springen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[2] Pferd, Ross, Rössel
Gegenwörter:
[2] Bauer, Läufer, Turm, Dame, König
Beispiele:
[1] Der Springer kam gut vom Schanzentisch weg.
[2] Der Springer zieht von g1 nach f3.
[2] „Der dominierende Springer musste unbedingt abgetauscht werden.“
[3] Haben wir heute einen Springer?
Übersetzungen: Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Sprin·ger, Plural: Sprin·ger
Aussprache:
IPA [ˈʃpʁɪŋɐ]
Bedeutungen:
[1] ein verbreiteter Nachname
Herkunft:
Als Name von Gauklern, Sängern oder Tänzern (Mittelalter)
Beispiele:
[1] Wir müssen nächste Woche zu die Springers besuchen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch