Vorrichtung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Vor·rich·tung, Plural: Vor·rich·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌʁɪçtʊŋ]
Bedeutungen:
[1] ein Hilfsmittel zu einem bestimmten Zweck, eigens gefertigtes Werkzeug
[2] das Vorrichten in landschaftlichem Sinn
[3] das Vorrichten im Bergbau (Untersuchung der Lagerstätte)
Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Präfix vor- und dem Substantiv Richtung, Präfigierung zum Nomen
Synonyme:
[1] Anlage, Apparat, Apparatur, Einrichtung, Gerät, Gerätschaft, Instrument, Konstruktion, Mechanismus
Beispiele:
[1] Diese Vorrichtung dient zum Abbremsen von Eisenbahnwaggons.
[3] Vorrichtung im Bergbau ist die Untersuchung der Lagerstätte.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch