Gipfel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Gip·fel, Plural: Gip·fel
Aussprache:
IPA [ˈɡɪp͡fl̩]
Bedeutungen:
[1] Geografie: höchste Stelle eines Berges oder eines Gebirgszuges
[2] Politik: politisches Gipfeltreffen
[3] veraltend, landschaftlich: Spitze eines Baumes
[4] Höhepunkt einer Leistung, eines Vorgangs oder einer Emotion
[5] Schweiz: Gebäckstück in der Art von Croissants
Herkunft:
spätmittelhochdeutsch güpfel, Diminutiv zu mittelhochdeutsch gupf(e) „Spitze, belegt seit dem 15. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Bergspitze, in Eigennamen: Pik
[2] Gipfelkonferenz, Gipfeltreffen
[3] Wipfel
[4] Höhepunkt, Maximum, Spitze, Zenit
[5] Kipferl
Gegenwörter:
[1] Fuß des Berges
[4] Minimum
Beispiele:
[1] Der höchste Gipfel der Erde ist der Mount Everest.
[1] „Am 21. August 1942 hissten deutsche Gebirgsjäger auf dem sturmumbrausten und schneebedeckten Gipfel des 5633 Meter hohen Elbrus sogar die Reichskriegsflagge.“
[1] „Jeder glücklich erreichte Gipfel vermittelt das Bewusstsein, sich ein nicht jedermann zugängliches, dem Bergsteiger wichtiges Stück Bergwelt unseres Globus selbst erarbeitet und damit zu eigen gemacht zu haben.“
[1] „Das besondere Faible Hans Meyers für den Gipfel des Kilimandscharo schlug sich in mehreren Reisen und einer Vielzahl von Büchern nieder.“
[1] „Trifft das noch zu im Zeitalter der Weltraumfahrt? Dieses Wort ist eine maßlose Übertreibung, ebenso wie sein Synonym Astronautik. Es gibt eine Reihe von Vergleichen, die das anschaulich machen. Einer mag genügen: Wenn jemand am Alpenrand, etwa bei Grainau unweit Garmisch, in 900 m Höhe über dem Meeresspiegel steht und zum Gipfel der Zugspitze (2000 m über ihm) hinaufblickt, und wenn er seinen Hals reckt, um dort oben etwas zu erkennen, und wenn ihm dann ein hilfsbereiter Freund ein Blatt von 0,2 mm Stärke unter die Schuhe schiebt, »damit du etwas näher dran bist und besser sehen kannst«, so hat sich dieser Jemand damit dem Zugspitzgipfel nur um ein Zehnmillionstel der gegebenen Distanz genähert (1 km = 1 Million mm). Ein »Astronaut«, der den Mond betritt, hat mit der Reise von der Erde bis dorthin von der Entfernung, die uns vom sonnennächsten Fixstern trennt, noch weniger, nämlich 1 Hundertmillionstel, zurückgelegt. Andere Fixsterne sind millionen- und milliardenmal weiter entfernt.“
[1] „Dann hüllt sich der Gipfel in eine Wolke, die ihn verbirgt.“
[2] Auf dem EU-Gipfel wurde über die Umweltverschmutzung diskutiert.
[3] Im Gipfel sterben häufig die Leittriebe der Edeltanne ab.
[4] Der bekannte Sänger ist auf dem Gipfel seiner Karriere.
[5] Diese Gipfel können Sie dann eingefroren zwei, drei Wochen aufbewahren.
Redewendungen:
Das ist doch der Gipfel!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch