ob
Subjunktion
Worttrennung:
ob
Aussprache:
IPA [ɔp], in Bayern und Österreich auch [oːp]
Bedeutungen:
[1] benötigt zur Bildung von indirekten Fragesätzen (Subjekt-, Objekt- oder Attributsätzen); steht, wenn die Aussage in Frage gestellt, angezweifelt wird oder als ungewiss gilt
Herkunft:
mittelhochdeutsch „ob(e)“, althochdeutsch „obe“
Beispiele:
[1] Er wollte wissen, ob wir einen Hund besitzen.
Übersetzungen:
Präposition
Worttrennung:
ob
Aussprache:
IPA [ɔp], in Bayern und Österreich auch [oːp]
Bedeutungen:
[1] Präposition mit dem Dativ oder Genitiv; veraltend: wegen
[2] schweizerischft=sonst veraltet Präposition mit dem Dativ; von Orten: oberhalb von
Herkunft:
mittelhochdeutsch „ob(e)“, althochdeutsch „oba“
Synonyme:
[1] angesichts, auf Grund, wegen
[2] über
Gegenwörter:
[2] nied/nid, unter
Beispiele:
[1] „Wenn ich nicht gerade so wütend wäre ob der allgemeinen Borniertheit im Zeitungsgewerbe, [wollte] ich sehr gern in den Schuhen der Verleger stecken.“
[1] Ob der Tatsache, dass es heute schon seit Stunden regnet, werden wir den Ausflug verschieben müssen.
[1] „Diese waren auch nötig, vor allem wegen der Ratlosigkeit, die sich ob des zukünftigen Namens bei allen einstellte.“
[2] Eine mittelfränkische Kleinstadt heißt amtlich „Rothenburg ob der Tauber“.
[2] In Tübingen heißt eine Straße „Ob dem Viehweidle“.
[2] Weitere Beispiele für Ortsnamen: Hausen ob Verena, Zimmern ob Rottweil
Übersetzungen:
Ob
Substantiv, m, Toponym

Worttrennung:
Ob, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɔp]
Bedeutungen:
[1] westsibirischer Strom, der in Südsibirien entspringt und über den Obbusen in die Karasee mündet
Beispiele:
[1] Nowosibirsk, die drittgrößte Stadt Russlands, liegt am Ob.
[1] „Gewinne lockten, denn 1644 stammten 10 Prozent der Einnahmen des Zaren aus Pelzen. 1585 bis 1605 wurde das Gebiet der Flüsse Ob und Irtysch unterworfen, 1587 wurde Tobolsk am Irtysch, 1604 Tomsk am Ufer des Flusses Tom gegründet.“
Übersetzungen:
OB
Abkürzung
Aussprache:
IPA [oːbeː]
Bedeutungen:
[1] Oberbürgermeister
[2] Oberbefehlshaber
[3] Oberbootsmann
Synonyme:
[3] OBtsm
Beispiele:
[1] Unser OB ist zurückgetreten.
[2] Der OB wird unsrem Feind den Krieg erklären.
[3] Geben Sie den Befehl an den OB weiter!



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch