Rechnung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Rech·nung, Plural: Rech·nun·gen
Aussprache:
IPA [ˈʁɛçnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Gastronomie: Kostenforderung für die Bewirtung in einem Restaurant oder einem Hotel
[2] Handel: schriftliche Kostenforderung für erhaltene Waren oder Dienstleistungen
[3] Mathematik: mathematische Operation oder Berechnung
[4] Betriebswirtschaft: Aufstellung berechneter betriebswirtschaftlicher Zahlen; auch die Vorgangsweise dazu
Herkunft:
etymologisch: mittelhochdeutsch rechenunge, rechnunge, althochdeutsch rehhanungaOrdnung“, belegt seit der Zeit um das Jahr 1000
strukturell: Ableitung vom Stamm von rechnen mit dem Ableitungsmorphem -ung
Synonyme:
[1] Geldforderung
[2] Warenrechnung
[3] Berechnung
[4] Kalkulation
Beispiele:
[1] „Die Rechnung bitte!“
[1] „Können wir gleich die Rechnung haben?“
[1] Nach jedem Restaurant- oder Kneipenbesuch wartet sie auf einen: die Rechnung.
[1] „Ich trank aus, ließ mir die Rechnung geben, zahlte mit Kreditkarte, gab 20% Trinkgeld und verzog mich.“
[1] „Ramin sieht sich die Rechnung an, die der Kellner auf den Tisch legt.“
[2] Rechnung inliegend. (Die Rechnung ist der Warensendung beigefügt.)
[2] „Was, die Rechnung für die Reparatur beträgt ja über 1.000 Euro!“
[2] [In der Buchhaltung:] Die Rechnung stimmt nicht mit dem Wareneingang überein. Wir müssen den Lieferanten kontaktieren.
[2] […] andere Araber suchen ihr Heil in Deutschland - und manche hinterlasssen offene Rechnungen: Patienten verschwanden in der Vergangenheit spurlos, ohne gezahlt zu haben, beklagen Klinikbetreiber.
[3] Die Rechnung hat leider zu einem anderen Ergebnis geführt als erwartet.
[3] Dieser Gewichtungsfaktor beträgt für Gamma und Betastrahlung zum Beispiel eins, für Alphastrahlung und Neutronenstrahlung bis zu 20. Das Ergebnis der Rechnung ergibt dann das Sievert. Es hat 1985 das rem abgelöst.
[4] Machen Sie mir bitte eine Rechnung, aus der das Verlustrisiko nach Sparten hervorgeht.
Redewendungen:
jemandem einen Strich durch die Rechnung machen
die Rechnung ohne den Wirt machen
eine alte Rechnung begleichen
auf eigene Rechnung
die Rechnung geht nicht auf
einer Sache Rechnung tragen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.036
Deutsch Wörterbuch