emittieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
emit·tie·ren, Präteritum: emit·tier·te, Partizip II: emit·tiert
Aussprache:
IPA [emɪˈtiːʁən]
Bedeutungen:
[1] Börse: ein Wertpapier in Umlauf bringen
[2] Physik: aussenden
[3] in die Luft abgeben
Herkunft:
über das französische émettre aus dem lateinischen emittere („herausgehen lassen, ausschicken“ oder auch entsenden) entlehnt; dieses zusammengesetzt aus dem Grundverb mittere „schicken“ und dem Präfix ex-; verwandt mit Emissär, Emission und Mission sowie exmittieren und Exmittierung
Synonyme:
[1] ausgeben, begeben, auflegen, lancieren
[2] abstrahlen, ausstrahlen, aussenden
[3] abgeben
Gegenwörter:
[2] absorbieren
[3] aufnehmen
Beispiele:
[1] eine Aktiengesellschaft emittiert Aktien, um Kapital für Investitionen zu erhalten
[2] ein Laser emittiert Licht
[2] „Weil sie besonders viel klimaschädliches Kohlendioxid emittieren, träfe die neue Grenze alte Braunkohlekraftwerke am härtesten.“
[3] Autos mit Brennstoffzellen sollen weniger Schadstoffe emittieren als herkömmliche PKW
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch