Leder
Substantiv, n:

Worttrennung:
Le·der, Plural: Le·der
Aussprache:
IPA [ˈleːdɐ]
Bedeutungen:
[1] Material aus gegerbter Tierhaut
[2] Sport: das Sportgerät zur Ausübung des Mannschaftssports Fußball; ein Fußball
Herkunft:
mittelhochdeutsch: leder, althochdeutsch: ledar, leder germanisch: *leþra- „Leder“, belegt seit dem 11. Jahrhundert
Synonyme:
[2] Ball, weitere Synonyme: Kugel, das runde Leder
Gegenwörter:
[1] Stoff, Textil, Plastik/Plaste
Beispiele:
[1] Schuhe macht man aus Leder.
[2] Da fliegt das Leder hoch über die Latte!
Redewendungen:
jemandem ans Leder gehen
jemandem ans Leder wollen
(gegen jemanden/etwas) vom Leder ziehen: über jemanden/etwas schimpfen.
zäh wie Leder sein: sehr zäh sein
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch