komplex
Adjektiv:

Worttrennung:
kom·plex, Komparativ: kom·ple·xer, Superlativ: kom·ple·xes·ten
Aussprache:
IPA [kɔmˈplɛks]
Bedeutungen:
[1] verflochten, zusammenhängend, umfassend, vielschichtig
[2] Mathematik, ohne Steigerung: komplexe Zahlen, eine Erweiterung der reellen Zahlen
Herkunft:
aus dem lateinischen complexus, dem Partizip Perfekt des Verbs complecti „umschlingen, umfassen, zusammenfassen“, dieses ist ein Kompositum aus dem Präfix con- und dem Grundverb plectere „flechten, ineinanderfügen“, welches auf das altgriechische Partizip πλεκτός von πλέκω „flechten“ zurückgeht (vergleiche kompliziert); komplex bedeutet also wörtlich „verflochten, verwoben“
Synonyme:
[1] umfassend, verflochten, vielschichtig, zusammenhängend
Gegenwörter:
[1] simpel
Beispiele:
[1] Dieses Brettspiel hat ein komplexes Regelwerk.
[1] In seiner Rede lieferte er eine komplexe Darstellung des Problems.
[1] „Die meisten glauben jedoch, dass sich das Leben auf der Erde mit der Zunahme immer verschiedenartigerer und komplexerer, Kohlenstoff enthaltender chemischer Stoffe langsam in geschützten Umgebungen entwickelte.“
[1] „Saudi-Arabien muss seine Strategie in der Region sowie seine Bündnispolitik überdenken und an die neuen komplexeren und wechselhaften Strukturen anpassen.“
[2] Eine komplexe Zahl kann als Summe einer reellen und einer imaginären Zahl dargestellt werden.
Übersetzungen:
Komplex
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kom·plex, Plural: Kom·ple·xe
Aussprache:
IPA [kɔmˈplɛks]
Bedeutungen:
[1] Menge von Einzelheiten, die miteinander verbunden sind und zusammen das Ganze ausmachen
[2] zusammenhängende Gruppe, insbesondere von Gebäuden
[3] Psychologie: ins Unterbewusstsein verdrängte Gruppe von Vorstellungen oder nicht verarbeiteten Erlebnissen, die zu dauernder Beunruhigung führen
[4] Chemie: eine bestimmte chemische Verbindung
[5] Mathematik: eine mathematische Struktur
Herkunft:
von dem lateinischen Substantiv complexus „Umschließung, Verknüpfung im 19. Jahrhundert entlehnt; vergleiche komplex
Beispiele:
[1] Bis zum Beginn der neuen Saison muss ein ganzer Komplex von Aufgaben bewältigt werden.
[1] „Er kann aus dem Wortschatz herausgelöste Komplexe untersuchen, deren Zusammengehörigkeit und Entwicklung auf Grundmotive und rekonstruierte Grundformen erläuternd zurückführen.“
[2] Ein einziger Immobilienhai besitzt den ganzen Komplex rund um den Marktplatz.
[2] „Als Haftort wurde der riesige Komplex des Spandauer Gefängnisses eingerichtet, wo sich die Siegermächte im monatlichen Wechsel bei der Bewachung ablösten.“
[3] Er steckt so voller Komplexe, dass er sich kaum unter Menschen zu gehen traut.
[4] Über die Komplexe in der Chemie kann man sich unter dem Stichwort „Einführung in die Komplexchemie“ informieren.
[5] Ein geometrischer Komplex ist eine endliche Menge, ein algebraischer Komplex hingegen, ist keine Menge.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch