weilen
Verb

Flexion

Worttrennung:
wei·len, Präteritum: weil·te, Partizip II: ge·weilt
Aussprache:
IPA [ˈvaɪ̯lən]
Bedeutungen:
[1] gehoben: sich an einem Ort aufhalten, an einem Ort bleiben
Synonyme:
[1] bleiben, sich aufhalten, aushalten, ausharren, dableiben, verharren
Gegenwörter:
abfahren, abreisen, aufbrechen, davonlaufen, sich entfernen, fortgehen, fortreisen, gehen, losziehen, umherziehen, umziehen, verreisen, verschwinden, weggehen
Beispiele:
[1] Sie weilten für einen Monat in Rom.
[1] Steve Jobs weilt jetzt in der Cloud.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch