Begebenheit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Be·ge·ben·heit, Plural: Be·ge·ben·hei·ten
Aussprache:
IPA [bəˈɡeːbn̩haɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] etwas, das sich ereignet hat
Herkunft:
Ableitung eines Substantivs zum Verb begeben mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -heit
Synonyme:
[1] Affäre, Angelegenheit, Anliegen, Ding, Ereignis, Fall, Geschehen, Geschehnis, Sache, Sachverhalt, Thema, Thematik, Vorfall, Vorgang, Vorkommnis, Zwischenfall
Beispiele:
[1] Es war schon eine seltsame Begebenheit.
[1] Dies geschieht chronologisch, denn die Begebenheiten werden von Dadie unter dem jeweiligen Datum festgehalten, analysiert und kommentiert.
[1] „Die Zeitzeugen liefern Text, der in direkter Beziehung zu den Begebenheiten steht.“
[1] „Die alte Begebenheit fiel mir jetzt ein und machte mich neugierig.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch