planen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
pla·nen, Präteritum: plan·te, Partizip II: ge·plant
Aussprache:
IPA [ˈplaːnən]
Bedeutungen:
[1] zukünftige Handlungen ausarbeiten; sich Gedanken darüber machen, wie eine künftige Sache gut durchgeführt werden kann
[2] etwas vorhaben
Synonyme:
[1] disponieren, entwerfen, konzipieren, entwickeln
[2] beabsichtigen, gedenken, intendieren, vorhaben
Beispiele:
[1] Die Flucht war sorgfältig geplant.
[1] Als der Architekt Walter Gropius vor 50 Jahren die erste Großsiedlung Berlins plante, war das auch ein Symbol des modernen Lebens. Heute haben Großsiedlungen wie die "Gropiusstadt" ein Image-Problem.‎
[1, 2] Die [vom Internetportal Wikileaks veröffentlichten] Dokumente des US-Militärs sollen zudem belegen, dass El Kaida einen Anschlag auf Heathrow plante.
[1, 2] Bei der bis zum 1. April dauernden Verhandlung will Kroatien nachweisen, dass Serbien die sogenannte "ethnische Säuberung" in Kroatien geplant hatte.
[2] Planen Sie diesen Sommer in Urlaub zu fahren?
[2] Laut Bundesregierung zählen rund 10.000 der etwa 14.000 ausreisepflichtigen Kosovaren in Deutschland zur Volksgruppe der Roma-Minderheit. "Massenabschiebungen" seien aber nicht geplant, hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière erklärt.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
pla·nen
Aussprache:
IPA [ˈplaːnən]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs plan
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs plan

Planen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Pla·nen, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈplaːnən]
Bedeutungen:
[1] Erstellungsprozess eines Planes, vorausschauende Entwicklung einer sinnvollen Anordnung mehrerer Einzelhandlungen zur Erreichung eines Zieles
Herkunft:
Ableitung zum Verb planen durch Konversion
Beispiele:
[1] „Die Verwaltung ist für das Organisatorische zuständig, wie das Planen der Versammlungen.“
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Pla·nen
Aussprache:
IPA [ˈplaːnən]
Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Plane
  • Genitiv Plural des Substantivs Plane
  • Dativ Plural des Substantivs Plane
  • Akkusativ Plural des Substantivs Plane



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch