Pilot
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pi·lot, Plural: Pi·lo·ten
Aussprache:
IPA [piˈloːt]
Bedeutungen:
[1] Person, die ein Flugzeug oder ein ähnliches Flugobjekt steuert
[2] Person, die ein Rennfahrzeug steuert
[3] Person, die das seemännische Wissen hat, um Schiffe und Mannschaft ans Ziel der Reise zu bringen
[4] Stachelmakrele, welche anderer Meeresbewohner Hautschmarotzer, Speisereste und Ausscheidungen isst
[5] Boot, welches den Lotsen von und zu einem See- oder Binnenschiff bei Lotsenstrecken auf Flüssen oder bei Hafenansteuerungen transportiert
[6] Film, der zur Einführung einer Fernsehserie produziert wurde
[7] Großversuch oder Demonstrationsprojekt, welches bei gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technisch risikobehafteten Entwicklungen vor die allgemeine Einführung gesetzt wird
[8] mittelgroßer Kulturapfel, welcher seit 1988 im Umlauf ist
[9] Führer einer sehbehinderten Person im Paracycling
[10] Pfahl im Wasserbau, um Stegen oder Gebäuden ein Fundament zu bieten
[11] elektrische Schalteinheit zum Bedienen elektrischer Geräte aus Entfernung
[12] kräftiger, einfarbiger Baumwollstoff
Herkunft:
im 15. Jahrhundert von niederländisch piloot „Steuermann, Lotse“ entlehnt, das über französisch pilote und italienisch pilota, älter pedota „Steuermann auf griechisch πηδόν „Steuerruder“ zurückgeht; Lautwandel von d nach l im Italienischen wahrscheinlich durch Einwirkung des Verbs pileggiare „schiffen, segeln
Anfang des 20. Jahrhunderts im Sinne von „Ballon-, Flugzeugführer“ erneut entlehnt, dieses Mal von französisch pilote
Synonyme:
[1] Flieger, Flugzeugführer
[2] Rennfahrer
[4] Lotsenfisch, Pilotfisch
[5] Lotsenboot, Lotsenversetzboot
[6] Pilotfilm
[7] Pilotprojekt
[8] Malus pilot
[11] Fernbedienung
[12] Moleskin
Beispiele:
[1] Der Pilot kündigte Turbulenzen während des Fluges an.
[1] „Früher habe ich in kleinen Flugzeugen Gelegenheit gehabt, dem Piloten und dem Copiloten beim Start durch die geöffnete Kabinentür über die Schulter zu schauen.“
[1] Nur Piloten dürfen ans Steuer dieses Passagierjets.
[1] „Der zweite Pilot betrank sich in Einsamkeit und meditierte vor sich hin, bis er umfiel.“
[1] „Der Ablauf des riskanten illegalen Tiefflugs der beiden amerikanischen Piloten, die Umstände der Videoaufzeichnung, eine verbreitete Mentalität in der US-Armee, die lebendige internationale Fliegertradition legen es nahe, von einem fehlgeschlagenen Versuch auszugehen, sich mit einem beweisbaren Mutakt, dem Unterfliegen einer Seilbahn, als unverwüstliche Draufgänger auszuweisen.“
[1] „In der Kanzel erkannte man noch die verkohlten Leichen von Pilot und Kopilot, sie hatten sich nicht mehr aus der brennenden Maschine retten können.“
[2] Die Formel-1-Piloten üben einen gefährlichen Beruf aus.
[4] Thomas hat noch nie einen Piloten gefangen, obwohl er dass immer wollte.
[5] Der Pilot fuhr gefährlich nah am Ufer.
[6] Ohne den Piloten hätte niemand die Serie angeschaut.
[8] Hunderte Piloten wurden auf den LKW geladen.
[9] Die Bodenwelle hätte dem Radfahrer ohne seinen Piloten seinen Sieg gekostet.
[10] Einer der Piloten knickte unter der Belastung ein.
[11] Er warf den Piloten zu seinem Kollegen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch