dann
Adverb
Worttrennung:
dann
Aussprache:
IPA [dan]
Bedeutungen:
[1] zu einem späteren Zeitpunkt oder einer späteren Zeitspanne in der baldigen Zukunft
[2] in der Reihenfolge anschließend, hinterher, darauffolgend, daran anschließend
[3] zusätzlich zu etwas, d.h. einleitend zur Schilderung eines Inzidentes
[4] als Einleitung der Folge einer Bedingung, welche durch vorausgehendes wenn oder falls gekennzeichnet ist
Synonyme:
[1, 2] hinterher, nachher, später, danach, demnächst, bald, künftig
[3] außerdem, darüber hinaus, zusätzlich
Gegenwörter:
[1, 2] jetzt
Beispiele:
[1] Wir kommen heute etwas später, dann wird es draußen schon dunkel sein.
[2] Den Trauerzug führte unser Vorsitzender an, dann kamen alle anderen.
[3] Mit dem Erdbeben kam dann auch noch das Problem mit den Kraftwerken.
[4] „Wenn es Gründe gab, sich über die Reform zu ereifern, dann lagen die nicht in neuen Schreibweisen wie Biografie und Portmonee.“
[4] Wenn du nicht mitkommen willst, dann bleibst du hier.

Redewendungen
bis dann
dann und wann
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch