erfahren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
er·fah·ren, Präteritum: er·fuhr, Partizip II: er·fah·ren
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈfaːʁən]
Bedeutungen:
[1] durch eigenes Erleben kennen lernen
[2] zur Kenntnis bekommen, von etwas Kenntnis erhalten, etwas mitgeteilt bekommen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Verbs fahren mit dem Präfix er-
Synonyme:
[1] durchleben, erdulden, erleben, erleiden, kennenlernen, lebenserfahren
[2] aufschnappen, herausbekommen, hören, vernehmen
Beispiele:
[1] Ich habe im Leben viel Gutes und Böses erfahren.
[2] Ich habe aus der Zeitung von Helgas Tod erfahren.
Redewendungen:
[1] am eigenen Leib erfahren
Übersetzungen: Adjektiv:

Worttrennung:
er·fah·ren, Komparativ: er·fah·re·ner, Superlativ: am er·fah·rens·ten
Aussprache:
IPA [ɛɐ̯ˈfaːʁən]
Bedeutungen:
[1] reich an den in der Praxis erworbenen Kenntnissen
Herkunft:
Derivation (Ableitung) vom Partizip II des Verbs erfahren durch Konversion
Synonyme:
[1] alt, befahren, beschlagen, bewandert, erprobt, firm, fit, gelernt, geschult, geübt, klug, kundig, qualifiziert, routiniert, sachverständig, sicher, unterrichtet, versiert, weise, antiquiert: kunstreich
Gegenwörter:
[1] unerfahren
Beispiele:
[1] „Der erfahrene Pilot besteigt sein Segelflugzeug mit nicht mehr Angst als der Autofahrer sein Auto.“
[1] Er ist ein erfahrener Handwerker.
[1] [Wikipedia:] „Erfahrene Nutzer […] nehmen die Neulinge bei der Hand und machen sie freundlich mit den Regeln vertraut.“
[1] „Erfahrene Paragleiter wie Jean-Pierre attestieren Jordanien zwar ideale Bedingungen für den im Haschemitischen Königreich bislang fast unbekannten Sport.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch