Bug
Substantiv, m:

Worttrennung:
Bug, Plural 1: Bü·ge, Plural 2: Bu·ge
Aussprache:
IPA [buːk]
Bedeutungen:
[1] Nautik, Aviatik: Schiffsvorderteil, Flugzeugvorderteil
[2] Gastronomie: die Schulter von Schlachttieren
[3] Bauwesen: eine Strebe im Dachstuhl
[4] Musik: ein Teil des Korpus
[5] Philatelie: ein Knick in einer Briefmarke
Herkunft:
[1] Seit dem 17. Jahrhundert belegt, wohl aus dem Niederdeutschen oder Niederländischen entlehnt, genaue Herkunft unklar.
[2] von mittelhochdeutsch: buoc, althochdeutsch: buog - Schulter, Schulterblatt, Gelenk, germanisch *bog(u)- „Arm“. Das Wort ist seit dem 9. Jahrhundert belegt.
Gegenwörter:
[1] Heck
Beispiele:
[1] Das Schiff lief mit dem Bug voraus auf eine Sandbank auf.
[1] Im Bug klafft ein Leck.
[1] …, Gischt schäumt um den Bug wie Flocken von Schnee, …
[1] „Ein Matrose maß am Bug mit einem Handlot die Wassertiefe.“
[1] „Der erste Torpedo traf tief unter der Wasserlinie den Bug des Schiffes dort, wo die Mannschaftsräume lagen.“
[1] „Auf dem Fährschiff löste sich der alte Grams von Roman und lehnte sich am Bug gegen die Reeling.“
[2] Ein Mann, der eines Nachmittags müde nach Hause kam, hätte gern ein Stück Butterbrod mit Schnittlauch darauf gegessen, oder etwas von einem geräucherten Bug.
[5] Der Bug in dieser Marke macht sie wertlos.
Redewendungen:
[1] ein Schuss vor den Bug - Warnung
[1] vom Heck zum Bug - von Hinten bis Vorne
Übersetzungen: Substantiv, m:

Worttrennung:
Bug, Plural: Bugs
Aussprache:
IPA [baɡ]
Bedeutungen:
[1] Informatik: ein Software- oder Hardwarefehler
Herkunft:
[1] vom englisch: bug für Käfer, Wanze, da in frühen technischen Geräten, Insekten für Kurzschlüsse und Fehler sorgten. Die genaue Herkunft ist schwierig zu eruieren. Siehe dazu: Wikipedia Artikel „Programmfehler“.
Synonyme:
[1] Fehler
Gegenwörter:
[1] Nachbesserung: Bugfix, Fix, Feature
Beispiele:
[1] Im Textverarbeitungsprogramm gibt es seit Jahren den so genannten Fußnotenbug.
[1] Dieser Bug bewirkt einen Absturz des Programms beim Speichern.
Übersetzungen: Substantiv, m, Toponym:

Worttrennung:
Bug, kein Plural
Aussprache:
IPA [buːk]
Bedeutungen:
[1] Geografie: eine Halbinsel auf Rügen
[2] Geografie: ein Fluss in Osteuropa, in der Ukraine, Polen und Weißrussland
[3] Geografie: Namenbestandteil des Südlichen Bugs
Synonyme:
[2] Westlicher Bug
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Bug, kein Plural
Aussprache:
IPA [buːk]
Bedeutungen:
[1] Geografie: ein Stadtteil von Bamberg
Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Bug, Plural: Bugs
Aussprache:
IPA [buːk]
Bedeutungen:
[1] deutscher Familienname, Nachname
Beispiele:
[1] Der Herr Bug ist der beste Deutschlehrer der Schule.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch